Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Feelbelt launcht Weltneuheit zur Wiedergabe aller auditiven Frequenzspektren

Mit dem Gadget revolutioniert das Start-Up das Fühlen von Sound

Potsdam, 28. April 2020 – Das Potsdamer Start-Up Feelbelt hat heute eine Kickstarter-Kampagne für ihr gleichnamiges, revolutionäres Sound-Gadget gelauncht. Somit ebnet das Unternehmen seinen Markteintritt für Europa, USA und Kanada. Der Feelbelt findet Anwendung in den Bereichen Gaming, Musik, VR und Film und basiert auf einem patentierten Verfahren, welches haptisches Feedback synchron zu jeder Soundfrequenz erzeugt. Er ist zu einem Earlybird-Preis von 199€ (Einzelhandel 329€) verfügbar.  

Der Feelbelt ist das erste Produkt seiner Art, das seinen Nutzern das Fühlen des gesamten Frequenzspektrums ermöglicht. Er wird um die Hüfte getragen und überträgt alle Audiofrequenzen von 1-20,000Hz direkt auf die Haut und eröffnet Gamern und Musikliebhabern eine neue Dimension der Sound-Wahrnehmung. Die patentierte Technologie nutzt zehn Impulsgeber, um ein komplexes Sound-Feedback aus allen Richtungen zu erzeugen. Im Gegensatz zum Feelbelt verfügen vergleichbare Produkte über nur einen Impulsgeber und übertragen ausschließlich Bass. 

„Unsere Vision ist es, das beste Sound-Erlebnis zu schaffen, das es jemals gab“, sagt Geschäftsführer und Co-Founder Benjamin Heese. „Mit unserem einzigartigen Ansatz revolutionieren wir die Wahrnehmung und Emotionalität von Sound und Musik. Unsere selbst entwickelten Impulsgeber ermöglichen es erstmals, jede Frequenz mit dem gesamten Körper zu spüren. Durch die Aktivierung eines weiteren Sinnesorgans erschaffen wir insbesondere im Gaming-Bereich ein Erlebnis der ganz neuen Art.“, fügt COO und Co-Founder Felix Weiß hinzu.  

Mit dem haptischen Sound des Gadgets wird das klassische Gaming-Erlebnis um eine neue Dimension der Wahrnehmung ergänzt. Nutzer können ihr volles Potenzial in den beiden Welten Gaming und VR ausschöpfen und noch tiefer in virtuelle Abenteuer abtauchen. Die emotionalere und realistischere Wahrnehmung von Games durch den Feelbelt steigert die Konzentrationsfähigkeit von Gamern und führt zu besseren Leistungen durch eine erhöhte Reaktionsgeschwindigkeit.  

Auch für Musikliebhaber ermöglicht der Feelbelt eine neue Erfahrung, denn das haptische Feedback schafft die Atmosphäre von Konzerten und Club-Besuchen nachzubilden. Im Bereich des Films sorgt das Gadget für ein intensiveres Erleben der Handlung. Seine Wirkungsweise unterstützt zudem hörgeschädigte und gehörlose Personen, da deren Wahrnehmung der Frequenzen von Filmen und Songs gesteigert wird. Gemeinsam mit externen Projektpartnern entwickelt die Feelbelt GmbH außerdem die Integration und Anwendung des Verfahrens in verschiedenen Produkten. 

Der Feelbelt lässt sich über Bluetooth, Wifi oder ein 3,5mm Klinkenkabel mit jeder Audioquelle verbinden und über die Feelbelt-App steuern. Er verfügt über unterschiedliche Modi, welche für die verschiedenen Anwendungsbereiche optimiert wurden.  

Die Feelbelt GmbH besitzt ein weltweites Patent und ist Gewinner des deutschen Start-Up Innovationspreises 2019.  

Über Feelbelt 

Die Feelbelt GmbH ist ein Start-Up aus Potsdam, Babelsberg und wurde 2019 gegründet. Das Team aus Musik- und Gaming-Liebhabern hat die Mission, die emotionale Wirkung von Sound in den Bereichen Gaming, Musik und Film zu revolutionieren. Das Team hat sich bewusst für eine Produktion in Berlin entschieden, um lokale Unternehmen zu unterstützen. Mit dem heutigen Launch des Feelbelt auf Kickstarter wird mit jedem weltweit verkauften Produkt ein Baum gepflanzt. Für die Entwicklung und Produktion arbeitet das Team mit Max Auer und Brose Systeme zusammen.  

Shape

Weitere Informationen finden Sie auf der Feelbelt Kickstarter-Seite.  

Für Interviews, Bildmaterial und Fragen wenden Sie sich bitte an Daniela Kabisch, Head of PR[email protected] 

Die aktuellsten News finden Sie unter www.feelbelt.de/en/ oder folgen Sie uns auf twitter.com/Feelbeltfacebook.com/Feelbelt oder Instagram @feelbelt.